Bericht zur Mitgliederversammlung am 06.07.2022

 

Die Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft wurde von zahlreichen Mitgliedern besucht. Vielen Gästen war anzumerken, dass Sie sich über den persönlichen Austausch sehr gefreut haben.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Herrn Jürgen Beerkircher beginnt der offizielle Teil der Mitgliederversammlung.

Für ihre über 40-jährige Mitgliedschaft in der Genossenschaft wurden die Mitglieder Frau Emma Stuber sowie die Herren Leon Gross und Klaus Schützle geehrt.

Vorstand Raphael Althaus, Herr Leon Gross, Frau Emma Stuber, Herr Klaus Schützle, Vorstand Roland Irschik

v.l.n.r. Vorstand Raphael Althaus, Herr Leon Gross, Frau Emma Stuber, Herr Klaus Schützle, Vorstand Roland Irschik

Eine besondere Ehre gebührte Frau Hildegard Erhardt für Ihre nunmehr 65 Jahre währende Mieterschaft bei der Bau Geno.

Vorstand Raphael Althaus erklärte sich mit dem Geschäftsverlauf 2021 sehr zufrieden. 17 Mietwohnungen wurden in der Weissacher Straße 40 in Backnang an die neuen Mieter übergeben. Drei Wohnungen wurden generalsaniert und ebenfalls an neue Mieter übergeben.

Der Gewinn konnte gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Er beträgt nunmehr 969.422 Euro. Es ist somit der höchste Gewinnausweis in der Geschichte der Bau Geno. Die jährlichen Sollmieten erhöhten sich um ca. 67.000 Euro und liegen zum Stand 31.12.2021 bei rund 2.977.000 Euro. Das Anlagevermögen hat sich um ca. 800.000 Euro erhöht und beträgt knapp 37 Millionen Euro.

Im Anschluss berichtete der Aufsichtsratsvorsitzende über das Geschäftsjahr 2021 und die gesetzliche Prüfung für das Geschäftsjahr 2020. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats Jürgen Beerkircher war mit der Arbeit der Genossenschaft zufrieden. Das uneingeschränkte Testat des Prüfungsverbands, dass Vorstand und Aufsichtsrat ihren gesetzlichen und satzungsgemäßen Verpflichtungen nachgekommen sind, liege vor.

Im Anschluss daran wurden die Beschlussfassungen über den Jahresabschluss zum 31.12.2021 und die Verwendung des Bilanzgewinns des Geschäftsjahres 2021 einstimmig angenommen. Die Auszahlung einer Dividende auf die Genossenschaftsanteile in Höhe von fünf Prozent wurde ebenfalls beschlossen. Aufsichtsrat und Vorstand werden für Ihre Tätigkeit für das Geschäftsjahr 2021 durch die Mitgliederversammlung entlastet.

Frau Apperger und Herr Menikheim scheiden turnusgemäß aus dem Aufsichtsrat aus. Frau Apperger hat sich erneut zur Wiederwahl gestellt und wurde eistimmig in Ihrem Amt bestätigt. Als Nachfolger für Herrn Menikheim hat sich Herr Uwe Weber zur Wahl zum Aufsichtsratsmitglied gestellt und wurde einstimmig in sein Amt als Aufsichtsrat gewählt.

 

Bau Geno

Baugenossenschaft Backnang eG
Röntgenstraße 40
71522 Backnang

Postfach 1148
71501 Backnang

Telefon: 07191 3335-0
Telefax: 07191 3335-25

E-Mail: info@baugeno.de
Internet: www.baugeno.de

Sprech- und Besuchszeiten:
Mo. - Fr.: 9.00 – 12.00 Uhr
Mo., Di., Do.: 13.00 - 16.00 Uhr
Mi.: 13.00 – 18.00 Uhr